Daten & Fakten

Termin, Öffnungszeiten, Ort und Zielgruppe

Termin:
15. November (Dienstag) bis 17. November 2016 (Donnerstag)

Öffnungszeiten:
10 bis 18 Uhr (Einlass ab 9 Uhr)

Ort:
Messe Frankfurt a. M., Halle 11.1

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte aus Sparkassen, Sparkassenverbänden, Landesbanken, Verbundpartnern und weiteren Unternehmen der S-Finanzgruppe. Interessierte Besucher aus der Banken- und IT-Branche sind ebenfalls herzlich willkommen.

Impressionen 2014

Ein Videorückblick
Videoplayer


Unter dem Motto »Vernetzt handeln. Persönlich. Einfach. Gut.« informierten sich vom 18. bis 20. November 2014 über 10.000 Besucher über die aktuellen Herausforderungen der Finanzwirtschaft. Im Mittelpunkt des Interesses standen die Schwerpunktthemen Multikanalvertrieb, Regulatorik und Prozessoptimierung. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Besucher und Ausstellungspartner belegen, dass das praxisorientierte Messekonzept voll aufgegangen ist.

Kontakt

Haben Sie Fragen zum FI-Forum 2016?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!
FI-Forum-Hotline: +49 69 74329-31500
fi-forum@f-i.de


Videoplayer
Besuchen Sie uns auf dem FI-Forum 2016
Wie kann der persönliche Kundenkontakt auch in der digitalen Welt gelingen? Dieser und weiteren spannenden Fragen widmet sich die Finanz Informatik auf dem FI-Forum 2016. Schwerpunkte der Messe sind die Themen Digitalisierung & Innovation, Regulatorik und Effizienz.


Videoplayer
VORSCHAU FACHFORUM
15. November
11:00 - 11:30 Uhr - Fachforum Arena
»Kunden mit Digital-Kompetenz überzeugen«
Stefan Roesler, Vorsitzender der Geschäftsführung Sparkassen-Finanzportal GmbH


Videoplayer
VORSCHAU FACHFORUM
16. November, 15:45 - 16:00 Uhr – Fachforum Sprint
»Kunden gewinnen und digital überzeugen – Mit Online-Marketing und Internet-Filiale«
Sebastian Garbe, Geschäftsführer Sparkassen-Finanzportal GmbH


Videoplayer
VORSCHAU FACHFORUM
Donnerstag, 17. November, 13:00 - 13:30 Uhr – Fachforum Arena
Vortrag zum Thema »Azubi-Filiale«
Oliver Vanselow, Sparkasse Krefeld


Videoplayer
VORSCHAU FACHFORUM
Mittwoch, 16. November, 11:45 - 12:00 Uhr – Fachforum Sprint
»Die digitale Welt einfach machen und verstehen - Best Practice zur Mitarbeiter- und Kundendurchdringung aus der Kreissparkasse Heinsberg«
Harald Brock und Markus Pisters, Kreissparkasse Heinsberg


Videoplayer
Informieren Sie sich über mymo (my mobile office) im Themenbereich
»Effizient Arbeiten« an den Messeständen EA02 und EA03:
Mobile Services. mymo (my mobile office) – einfach von unterwegs arbeiten

Besuchen Sie den Foren-Vortrag am 15. November 2016
12:45 - 13:00 Uhr – Fachforum Sprint
»mymo (my mobile office) – Die FI macht Sparkasse mobil. Ein erster Erfahrungsbericht der Sparkasse Paderborn-Detmold«
Joachim Hunold, Direktor Vorstandsstab/PL #4.0, Sparkasse Paderborn-Detmold


DIE MICROSOFT HOLOLENS AUF DEM FI-FORUM ERLEBEN
Auf dem FI-Forum 2016 haben Sie die einmalige Chance, den ersten eigenständigen holographischen Computer live zu erleben. Melden Sie sich bei Interesse auf dem FI-Forum im Bereich "Zukunft Entdecken" am Stand ZE06 persönlich dafür an. Mit etwas Glück erhalten Sie einen der wenigen Plätze um die Faszination der HoloLens selbst zu erfahren.

Einen ersten Einblick in die erweiterte Realität der HoloLens bieten Ihnen die folgenden Links:

- HoloLens auf YouTube
- HoloLens Commercial Page (Case Studies) Verlinkung
- HoloLens Devices Blog (HoloLens-News) Verlinkung


Videoplayer
DAS FI-FORUM 2016 IST ERÖFFNET.
Eröffnungsrede von Franz-Theo Brockhoff, Vorsitzender der Geschäftsführung

Ausstellung

200 Messestände bieten einen umfassenden Marktüberblick der IT

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor des FI-Forums ist das praxisorientierte Messekonzept. An rund 200 Messeständen präsentiert die Finanz Informatik gemeinsam mit Sparkassen, Landesbanken, Verbundpartnern und zahlreichen Partnerunternehmen einen umfassenden Marktüberblick der IT sowie zukunftsweisende Innovationen.

Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, gliedert sich die Messe – wie auch in den Vorjahren – in sechs Themenbereiche. Informieren Sie sich über IT-Lösungen für kundenorientiertes Banking aus nächster Nähe.

Fachforen-Vorträge

Über 60 Fachvorträge zu den inhaltlichen Schwerpunktthemen

An den drei Messetagen erwarten Sie – neben einem interessanten Messeprogramm – über 60 Vorträge zu den inhaltlichen Schwerpunktthemen der Messe. Fachleute aus den Sparkassen, der Finanz Informatik und namhaften Unternehmen berichten anhand von Best-Practice-Beispielen und Projekten über ihre Lösungsstrategien und zu aktuellen Themen. Im Anschluss an die Fachvorträge haben Sie Gelegenheit, sich mit den Referenten über die Vortragsthemen auszutauschen.

Fachveranstaltungen

Interessante Fachtveranstaltungen zu ausgewählten Themen

Parallel zum FI-Forum 2016 sind, wie auch vor zwei Jahren, folgende Veranstaltungen vorgesehen: Fachtagung Revision (Zielgruppe: Leiter Revision), Fachtagung Personal (Zielgruppe: Leiter Personal), Fachtagung IT-Sicherheitsmanagement (Zielgruppe: Sicherheitsbeauftragte der Sparkassen, Landesbanken und Verbundpartner).

Innovationen

Neueste Entwicklungen aus dem IT-Umfeld

Erleben Sie auf dem FI-Forum 2016 Innovationen aus nächster Nähe. Informieren Sie sich im Innovationsbereich über neueste Entwicklungen aus dem IT-Umfeld und über deren Einsatzmöglichkeiten. Werfen Sie auf der Messe einen Blick in die Zukunft.

Ausstellungspartner

Über 100 Ausstellungs- und Marktpartner präsentieren ihre Lösungen

Auch 2016 präsentieren wieder namhafte Partnerunternehmen auf dem FI-Forum ihre Produkte und Dienstleistungen. Weitere Informationen zu den Partnerunternehmen und ihrem Leistungsportfolio finden Sie hier in Kürze.

Anreise

Gute Verkehrsanbindung per Flug, Schiene und Straße dank zentraler Lage

Der Frankfurter Messeplatz liegt in der Mitte Deutschlands. Seine zentrale Lage bietet beste Verkehrsverbindungen per Flug, Schiene und Straße. Woher Sie auch immer anreisen, Sie erreichen die Messe Frankfurt schnell und problemlos.

Mit dem Auto
Die Anreise zur Messe Frankfurt ist sowohl über die Autobahn als auch durch die Stadt Frankfurt möglich. Für die Wegführung folgen Sie bitte den Hinweisschildern »Messe Frankfurt«. Die Hinweisschilder leiten Sie auf dem kürzesten Weg zur Messe.

Für Ihre Routenplanung zum FI-Forum geben Sie bitte als Zieladresse im Navigationssystem »Katharinenkreisel« ein. Folgen Sie ab dem Katharinenkreisel der Ausschilderung »FI-Forum 2016«. Die Zufahrt zu den Parkplätzen auf dem Messegelände erfolgt über das Tor 9 (Koordinate: 50.113889 8.635833). Bitte folgen Sie dann den Hinweisen.

Von den Parkplätzen erreichen Sie über das Portalhaus (Ostseite) das FI-Forum in der Halle 11.1.

Mit der Bahn
Für die Anreise mit der Bahn können wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG ein Veranstaltungsticket zu exklusiven Konditionen anbieten. Vom Hauptbahnhof (Tiefbahnhof) erreichen Sie den S-Bahnhof »Messe« mit den S-Bahn-Linien S3 (Bad Soden), S4 (Kronberg), S5 (Bad Homburg/Friedrichsdorf) oder S6 (Friedberg). Über den Eingang »Torhaus« kommen Sie auf das Messegelände. Zur Messe fahren ebenso die U-Bahn-Linie U4 ( Bockenheimer Warte) oder die Straßenbahn- Linien 16 und 17 (bis zur Haltestelle »Festhalle/Messe«). Das Messegelände erreichen Sie über den Eingang »City«.

Vom Flughafen
Vom S-Bahnhof Frankfurt Flughafen fahren die S-Bahn-Linien S8 (Richtung Hanau) und S9 (Richtung Offenbach Ost) im 15-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Frankfurt. Mit dem Taxi benötigen Sie für die 15 Kilometer zur Messe etwa 15 bis 20 Minuten.

Übernachtung

Planen Sie eine Übernachtung? Wir haben Zimmerkontingente für Sie optioniert

Planen Sie zum FI-Forum in Frankfurt zu übernachten? In verschiedenen Hotels haben wir Zimmerkontingente für Sie optioniert.Ihre Übernachtung können Sie ganz einfach und direkt im Internet über das elektronische Hotel Reservierungssystem von HRS (Hotel Reservation Service) buchen. Verwenden Sie hierfür bitte folgenden Buchungslink: www.hrs.de

Hinweis: Bitte beachten Sie die genannten Ablauffristen der Kontingente. Je nach Verfügbarkeit können auch nach Ablauf der Kontingente in den Hotels Zimmer zu den genannten Konditionen gebucht werden.

Bahnticket

Ab 99€ mit der Bahn zum FI-Forum 2016 und zurück

Die Finanz Informatik bietet Ihnen in Kooperation mit der Deutschen Bahn attraktive Sonderkonditionen für die An- und Abreise zum FI-Forum an. Reisen Sie mit der Bahn entspannt und kostengünstig nach Frankfurt. Schonen Sie Ihr Reisebudget und die Umwelt. Der bundeseinheitliche Festpreis für Ihr Veranstaltungsticket zur Hin- und Rückfahrt (mit Zugbindung) beträgt für das Jahr 2016: 2. Klasse: 99 Euro, 1. Klasse:159 Euro. Gegen einen Aufpreis von 40€ werden auch vollflexible Fahrkarten zur Hin- und Rückfahrt (ohne Zugbindung) angeboten.

Angebotskonditionen:
  • Die Buchung des Tickets darf ausschließlich zum Zweck der An-/Abreise zu Kundenveranstaltungen (Seminare, Fachtagungen, Informations-Veranstaltungen, FI-Forum 2016, ...) der Finanz Informatik vorgenommen werden.
  • Die Fahrkarten gelten längstens zwei Wochen in einem frei wählbaren Zeitraum innerhalb vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 zur einmaligen Hin- und Rückfahrt vom/nach jedem DB-Bahnhof. Je Fahrtrichtung gilt das Ticket zwei Tage.
  • Die Fahrkarten gelten mit Zugbindung und Kontingentierung, solange der Vorrat reicht. Zusätzlich werden vollflexible Fahrkarten ohne Zugbindung, mit freier Zugwahl für den Reisenden angeboten.
  • BahnCard 25- und BahnCard 50-Rabatt sowie der BahnCard Business 25- und BahnCard Business 50-Rabatt werden nicht gewährt. Ein Erwerb des Veranstaltungstickets im Zug ist nicht möglich. Ein nachträglicher Klassenübergang ist ausgeschlossen. Die kostenlose Mitnahme von Familienkindern ist ausgeschlossen. Kinderermäßigung wird nicht gewährt.
  • Die Sitzplatzreservierung ist im Preis nicht enthalten.
  • Ein Umtausch oder eine Erstattung ist bis zum Tag vor dem 1. Geltungstag gegen ein Entgelt pro Fahrkarte möglich. Es gelten die Erstattungskonditionen zum Zeitpunkt der Ticketbuchung gemäß Beförderungs­bedingungen der DB für Sparpreise. Ab dem 1. Geltungstag ist ein Umtausch oder eine Erstattung ausgeschlossen. Sitzplatzreservierungen werden nicht erstattet.
  • Die Benutzung des railjets oder des DB Nachtzugs in Verbindung mit dem Veranstaltungsticket ist nur mit einem Aufpreis möglich. Das Veranstaltungsticket gilt nicht im Thalys.
  • Die Nutzung des Veranstaltungstickets für Gruppenreisen mit mehr als 20 gemeinsam reisenden Personen in der 2. Klasse bzw. 10 Personen in der 1. Klasse ist nur nach vorheriger Abstimmung mit der DB zulässig.
  • Für die Zahlung mit Kreditkarte wird ein Zahlungsmittelentgelt gemäß den entsprechenden Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen der Deutschen Bahn AG (BB Personenverkehr) erhoben.
  • BahnCard-, BahnCard Business- oder bahn.bonus Card Inhaber erhalten auf das Veranstaltungsticket bahn.bonus Punkte. Weitere Informationen unter www.bahn.de/bahn.bonus (Stand: 30.12.2015)
  • Fahrgastrechte bei Verspätung oder Zugausfall: Es gelten die Regelungen nach Nr. 9 BB Personenverkehr


Ticketbuchung:
Das Veranstaltungstickets ist bei Bedarf telefonisch über die Veranstaltungshotline der DB Vertrieb GmbH frühestens 6 Monate im Voraus buchbar. Die Rufnummer lautet: +49 (0)1806 / 31 11 53. Die Hotline ist Montag bis Samstag von 7 – 22 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, höchstens 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen. Das Stichwort lautet: Finanz Informatik. Das Veranstaltungsticket ist online, frühestens 3 Monate vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin, buchbar. Hier gelangen Sie auf die Buchungsseiten des Veranstaltungstickets. Erläuterungen zu den einzelnen Schritten finden Sie in den folgenden Hinweisen: Hinweise_zur_Online-Buchung.pdf

Bus-Shuttle

Abfahrtszeiten für den Bus-Shuttle

Zwischen den Kontigenthotels, der Messe und zur Abendveranstaltung haben wir für Sie einen Shuttle-Bus-Service eingerichtet. Die Abfahrtszeiten haben wir für Sie in dem PDF-Dokument aufgeführt.

Download

ERÖFFNUNGSREDE ZUM FI-FORUM 2016
Franz-Theo Brockhoff, Vorsitzender der Geschäftsführung

DIGITAL, PERSÖNLICH, INNOVATIV.
Wie können Sparkassen und Banken auch in der digitalen Welt nah am Kunden sein? Welchen Beitrag kann die IT dazu leisten? Erfahren Sie mehr auf dem FI-Forum.

MICROSOFT HOLOLENS
Auf dem FI-Forum live erleben

TRENDARTIKEL VON THOMAS SCHULZ (DER SPIEGEL)
Wer die Zukunft verstehen will, muß Google verstehen. Ein Bericht aus dem Silicon Valley und live auf dem FI-Forum im Fachforum »Arena« als Referent.

News

18.11.2016
FI-Forum 2016: FI-Forum 2016 setzt Zeichen: digital, innovativ und persönlich […]

15.11.2016
FI-Forum 2016: Das FI-Forum 2016 ist eröffnet […]

twitter

Das FI-Forum

Mit mehr als 10.000 Besuchern aus ganz Deutschland zählt die Hausmesse der Finanz Informatik zu den großen Events in der IT-Branche. Das FI-Forum findet alle zwei Jahre statt.

Gemeinsam mit zahlreichen Ausstellungspartnern präsentiert die Finanz Informatik auf dem FI-Forum an mehr als 200 Messeständen Lösungswelten rund um die Gesamtbanklösung OSPlus (One System Plus). Zahlreiche Fachvorträge, IT-Innovationen sowie IT-Lösungen unserer Marktpartner ergänzen das umfangreiche Messeprogramm.

Das FI-Forum richtet sich an die Fach- und Führungsebene der Sparkassen, Landesbanken und Verbundpartner aus ganz Deutschland sowie an weitere Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe. Interessierte Besucher aus der Banken- und IT-Branche sind herzlich willkommen.

Daten + Fakten
Termine, Öffnungszeiten, Ort und Zielgruppe

Impressionen 2014
Ein Videorückblick vom FI-Forum 2014

Kontakt
Haben Sie Fragen zum FI-Forum 2016?

Das Programm

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor des FI-Forums ist das praxisorientierte Messekonzept. An rund 200 Messeständen präsentiert die Finanz Informatik gemeinsam mit Sparkassen, Landesbanken, Verbundpartnern und zahlreichen Partnerunternehmen einen umfassenden Marktüberblick der IT sowie zukunftsweisende Innovationen.

Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, gliedert sich die Messe in vier Themenbereiche. Informieren Sie sich über IT-Lösungen für kundenorientiertes Banking aus nächster Nähe.

Fachforen-Vorträge
Über 60 Fachvorträge zu den inhaltlichen Schwerpunktthemen

Fachtagungen
Interessante Fachtagungen zu ausgewählten Themen

Innovationen
Neueste Entwicklungen aus dem IT-Umfeld

Ausstellung
200 Messestände bieten einen umfassenden Marktüberblick der IT

Ausstellungspartner
Über 100 Ausstellungs- und Marktpartner präsentieren ihre Lösungen

Reiseplanung

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer
individuellen Reiseplanung und geben Ihnen unverbindliche Tipps zur Anreise und Übernachtung.

Anreise
Gute Verkehrsanbindung per Flug, Schiene und Straße dank zentraler Lage

Übernachtung
Planen Sie eine Übernachtung? Wir haben Zimmerkontingente für Sie optioniert

Bahnticket
Ab 99€ mit der Bahn zum FI-Forum 2016 und zurück

Bus-Shuttle
Abfahrtszeiten für die Busverbindungen zwischen Hotels, Messe und Abendveranstaltung

FI-Forum 2016

15., 16. und 17.11.2016 / Messe Frankfurt a. M.
Halle 11.1 / Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt a. M.